Ein Nachtwächter geht in den Ruhestand

Dorsten. Anfang der 2000er Jahre machte Rainer Schöneweiß (Bild) den ersten Schritt in den Ruhestand (als Lehrer). Doch der geschichtsliebende Holsterhausener wurde erst einmal Gästeführer: als „Regioguide“ für das Ruhrgebiet (besonders im Kulturhauptstadtjahr 2010), oder eben als „Nachtwächter“ und „Hansekaufmann“ für Dorsten auf den Spuren der Historie der Lippestadt. Hunderte Besucher haben in den vergangenen Jahren bei Rundgängen durch die Altstadt von ihm lustige Anekdoten und schaurige Geschichten über Dorsten gehört. Jetzt will Rainer Schöneweiß endgültig aufhören.

Am Freitag, 4. Oktober, um 18 Uhr startet sein letzter Nachtwächterrundgang an der Stadtinfo Dorsten, Recklinghäuser Straße 20.

Buchungen und Infos: stadtinfo Dorsten, Recklinghäuser Straße 20, 02362/308080, stadtinfo@dorsten.de. Teilnahme 7 Euro inklusive abschließendem „Nachtwächtertrunk“.

Freitag, 27. September 2019, 10:20 • Verfasst in Dorsten

Keine Kommentare


Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu hinterlassen.